Europa fördert Sachsen

Machbarkeitsstudie zur Abbildung eines digitalen Zwillings in Prozessen der Glasbearbeitung.

Ziel des Vorhabens ist die Konzeptentwicklung zur Digitalisierung einer Bestandsanlage sowie deren Umsetzung. Hierbei sollen Daten vom Prozess sowie dessen energetischer Verbrauch ermittelt und zukünftig weitere Anlagen in ein übergeordnetes System integeriert werden können. Durch eine Schnittstellenbeschreibung sowie eine Visualisierungsoberfläche können Zustand, Energieverbrauch sowie Prozessdaten dargestellt und für das ERP System sowie für den Nachweis energetischer Einsparung genutzt werden. Das System soll als Referenz für weitere Anlagen dienen, wobei das Konzept eine prinzipielle Vorgehensweise aufzeigen soll.